Dienstag, 23. September 2014

MMM festliches Kleid mit Jäckchen


Premiere, das erste Mal ein Beitrag von mir für Me Made Mittwoch:

In wenigen Wochen, Tagen haben wir wieder einen 24. aber Dezember. Dann stellt sich bestimmt jede Frau die Frage: Was ziehe ich an den Festtagen an? Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich nähe immer alles im letzten Moment. Dieses Jahr habe ich diesbezüglich keinen Stress, denn ich habe schon etwas….

Als Anregung möchte ich Euch mein Kleid mit Jacke zeigen.

Verwendet habe ich fürs Kleid Burda Schnitt Nr.  7166, anzusehen hier und für das Jäckchen/ Bolero Nr. 4606.

Da ich oben eine andere Größe als um die Hüften habe, musste ich erstmal einige Schnittanpassung durchführen. Außerdem verlängerte ich den Mittelteil um die Passe bis zum Rundausschnitt und setzte einen kurzen Ärmel ein.

Ich zerschneide nicht den Original-Schnitt, sondern übertrage es auf Folie und führe dort meine Anpassung durch. Dann geht es weiter mit dem Körpermaßen. Bei jedem Nähprojekt schreibe ich mir meine Maße mit Datum auf. So merke ich, wie sich meine Figur verändert, leider… Macht ihr das auch so?

Für den Stoff habe ich tief in die Geldbörse gegriffen und mir für den Mittelteil reine Seide, fürs Seitenteil Seidengeorgette gekauft.

Ich habe dann erst das Kleid aus Futter genäht. Bei einem Passformfehler neuen Futterstoff zu kaufen, ist nicht so tragisch wie bei der Seide. Nach der ersten Anprobe machte ich kleine Korrekturen an der Wiener Naht innerhalb der Brust.

Dann ging es weiter mit dem Zuschnitt der Seide. Ich hatte nur etwas Herzklopfen beim Bügeln.   

Das Jäckchen ist auch abgefüttert, wobei ich am unteren Teil der Ärmel mit der Seide abgefüttert habe. Da ich dieses schon mal genäht habe, ging dies etwas flotter.
Hier mein Ergebnis:



Weitere Outfits seht ihr beim MMM.


Kommentare:

  1. Ich musste jetzt noch mal nachlesen und ja, da stand 24. Dezember. Ich bewundere dich, dass du dein Outfit bereits fertig hast und es kleidet dich hervorragend.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick, gefällt mir ausgesprochen gut Dein Ensemble, obwohl ich mir das blumige Muster nur schwerlich zwischen Weihnachtsbaum und Lebkuchenhaus vorstellen kann ;)

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Einstand beim Me-Made-Mittwoch! Sehr schönes, elegantes Ensemble, das du sicher nicht nur zu Weihnachten gut tragen kannst. Steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Outfit. Gefällt mir mit und ohne Jacke. Na, zu Weihnachten wirst du bestimmt das Jäckchen brauchen. Wie schön, dass du beim MMM dabei bist!
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da sag ich mal: Der frühe Vogel fängt den Vogel. Ende September schon an Weihnachten denken - nicht schlecht. Immerhin die Geschäfte sind ja auch schon seit 3 Wochen voll mir Lebkuchen.
    Wie auch immer. herzlichen Glückwunsch zum sehr gelungenen Kleid und Jäckchen und herzlich willkommen beim MMM!
    Melleni (für die Crew)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank an Euch Alle für die netten Kommentare. Das Kleid habe ich nach dem Motto " Zwei Fliegen mit einer Klappe schagen" genäht.
    @ beswingtes Fräulein: Du hast recht vom Muster würde es besser zum Palmsonntag passen....
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen