Mittwoch, 14. Januar 2015

MMM 2015 01

Nähen nach dem gleichen Schnitt ist für mich eine Freude. Super, die Größenanpassung entfällt und ich kann sofort los legen. So entstand ganz schnell ein Kleid für die 5. Jahreszeit. Genäht habe ich es bereits in der letzten Saison, da hatten wir das Motto "100-jähriges Jubiläum unseres Schlosses".

Den Schnitt Burda Nr. 7166 habe ich hier  vorgestellt. Diesmal habe ich das Kleid und die Ärmel länger geschnitten. Da unter das Kleid auch Platz für einen warmen Pulli sein muss, sollte es nicht so tailliert sein. Damit ich problemlos laufen kann, habe ich im Vorderteil 2 Godets eingearbeitet.

Verwendet habe ich für das Mittelteil einen grauen melierten Pannesamt. Die Seitenteile sind unterlegt mit schwarzem Pannesamt und darüber ein Spinnengewebe.  Stoff habe ich in einem ansässigem Stoffladen mit einem guten Faschingssortiment gekauft.

Ja und was soll es eigentlich darstellen........ Spinnen mag ich eigetlich nicht, aber in der Gruppe macht man eben alles mit ......






So mal schauen,  was sonst noch auf dem MMM - Laufsteg los ist. 

Vielen Dank an die Organisatorinnen und Dodo für das "Vortanzen" sowie an alle fürs Zeigen der Modelle

LG
Eva

Kommentare:

  1. Genau, da passen auch noch die Termolagen für die Umzüge drunter :)
    Das ist gaanz wichtig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast Dur recht. Das muss immer variabel sein....
      LG
      Eva

      Löschen
  2. Witzig - viel Spaß! Wer gibt das Schlossgespenst?

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da alle gut aussehen wollen, gibt es ein Problem mit dem Schlossgespenst... den Job will keiner übernehmen.
      LG
      Eva

      Löschen
  3. Dein Kleid ist mir glatt entgangen letzte Woche :) Ich finde es echt klasse! Klingt nach ner lustigen Party :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katharina. Ja, Fastnachtveranstlungen sind lustig.
      LG
      eva

      Löschen